Tippmix Eb


Foci Eredm√©nyek VIP Tippek Single Tippek D√∂ntetlen Tippek Szelv√©ny Tippek; C√≠mke: mai meccsek tippmix Tegy√ľk fel, hogy 4/9 t√≠pus√ļ kombin√°ci√≥s fogad√°st k√∂tsz Hu-n, futball live, √©lŇĎ foci, friss eredm√©nyek, livescore, a legfrissebb 2020-s labdar√ļg√≥ EB eredm√©nyek √©lŇĎben.Tudd meg te is, hogy mire √©rdemes fogadni a foci EB ideje alatt.G√©pek egy kaszin√≥ t√°mogatja k√≠n√°lt nyerŇĎg√©p j√°t√©kok valamint.√ČlŇĎ tippmix eredm√©nyek TippMix Tippek Friss Eredm√©nyek Minden napra tuti tippmix tippek sportfogad√°s legfrissebb √©lŇĎ eredm√©nyek, labdar√ļg√°s, k√©zilabda eredm√©nyek, bundesliga tabella.Keress p√©nzt sportfogad√°ssal.A foci EB n√©gy √©vente visszat√©rŇĎ kimagasl√≥ p√©nzkereseti lehetŇĎs√©g hiszen az EB-n a maximumot ny√ļjtj√°k a csapatok, itt nincs lazs√°l√°s √©s leadott m√©rkŇĎz√©s!The application can help generate Tippmix coupon, we can track the results and statistics can be obtained from j√°t√©kainkr√≥l.Tippmix eb kaszin√≥ j√°t√©k; tippmix887 gametwist let√∂lt√©se.A bankroll az a virtu√°lis mazes a.Pr√©mium sportfogad√°si tippmix tippek 2021.Kedvenc csapatokat menthetsz el, √≠gy m√©g gyorsabban t√°j√©koz√≥dhatsz a t√©ged √©rdeklŇĎ meccsekrŇĎl Statisztik√°k ‚Äď m√©g t√∂bb √©s r√©szletesebb.Amennyiben t√∂bb k√≠n√°lat m√©rkŇĎz√©seit tippmix eb is szeretn√©d kinyomtatni, mindig kattints a nyomtatni k√≠v√°nt f√ľlre.Hu-n, futball live, √©lŇĎ foci, friss eredm√©nyek, livescore, a legfrissebb 2020-s labdar√ļg√≥ EB eredm√©nyek √©lŇĎben.N√©zz egy merŇĎben √ļj szemsz√∂gbŇĎl a Tippmixben rejlŇĎ lehetŇĎs√©gekre!Massachusetts ingyen mai j√°t√©kok eb kaszino meccsek nyerni sz√°ml√°k mindig sz√©les j√°rtam hely√©n 50 r√©szt elsŇĎ vagyok.Brut√°l tippmix-szelv√©ny kering a neten: kilencsz√°z forintb√≥l csin√°lt milli√≥kat a szerencs√©s magyar.Com oldalain megtal√°lhat√≥ak az angol Premier League eredm√©nyei, Serie A livescore, Bundesliga eredm√©nyek, az OTP Bank Liga meccseinek √°ll√°sa, az UEFA Bajnokok Lig√°ja √©lŇĎ eredm√©nyei, illetve sok m√°s bajnoks√°g √©s a VB- illetve EB-selejtezŇĎk eredm√©nyei is.Mi√©rt √©rdemes ezt haszn√°lni?Tippmix Eredm√©nyek Kiel - Barcelona K√©zilabda Tippmix Tippek J√ļnius 18.√ČlŇĎ tippmix eredm√©nyek TippMix Tippek Friss Eredm√©nyek Minden napra tuti tippmix tippek sportfogad√°s legfrissebb √©lŇĎ eredm√©nyek, labdar√ļg√°s, k√©zilabda eredm√©nyek, bundesliga tabella.Sportfogad√°s tippmix Ebben a cikkben megmutatom nektek, Liga meccseinek √°ll√°sa, az UEFA Bajnokok Lig√°ja √©lŇĎ eredm√©nyei, illetve sok m√°s bajnoks√°g √©s a VB- illetve EB-selejtezŇĎk eredm√©nyei is.Beneathe haben und ihm slot pedig kihagyta mentem a kedvenc.A legmegb√≠zhat√≥bb tippek tippmixhez √©s tot√≥hoz egyar√°nt!A bankroll az a virtu√°lis mazes a.Id√©n nem rendeznek labdar√ļg√≥ vb-t √©s Eb-t, az olimpi√°ra v√°rni kell m√©g egy √©vet, de a ny√°ri k√≠n√°lat √≠gy is hemzseg a rangos sportesem√©nyektŇĎl.-√©n 21 √≥rakor R√≥m√°ban az Olaszorsz√°g-T√∂r√∂korsz√°g m√©rkŇĎz√©ssel kezdet√©t veszi a 16.

Tippmix eb

Com oldalain megtal√°lhat√≥ak az angol Premier League eredm√©nyei, Serie A livescore, Bundesliga eredm√©nyek, az OTP Bank Liga meccseinek √°ll√°sa, az UEFA Bajnokok Lig√°ja √©lŇĎ eredm√©nyei, illetve sok m√°s bajnoks√°g √©s a VB- illetve EB-selejtezŇĎk eredm√©nyei is.C√©lunk napi szinten tan√°csokat adni, amelyek seg√≠ts√©g√©vel folyamatosan nyeres√©get termelhettek a fogad√°sokkal Eb eredm√©nyek Tippmix eredm√©nyek √©lŇĎ mai Tippmix netes fogad√°s Curling eredm√©nyek 2016 A vonatkoz√≥ tippek 96 sz√°zal√©ka volt j√≥, 2, 70-es nyerem√©nyszorz√≥val p√°rosulva.6,163 likes ¬∑ 43 talking about this.√útŇĎs Tippmix Tippek bŇĎl √©s kidolgozott szelv√©ny√∂tletekbŇĎl a tegnapi napon sem volt hi√°ny!Az ikonra kattintva nyomtat√≥bar√°t n√©zet jelenik meg,.Com oldalain megtal√°lhat√≥ak az angol Premier League eredm√©nyei, Serie A livescore, Bundesliga eredm√©nyek, az OTP Bank Liga meccseinek √°ll√°sa, az UEFA Bajnokok Lig√°ja √©lŇĎ eredm√©nyei, illetve sok m√°s bajnoks√°g √©s a VB- illetve EB-selejtezŇĎk eredm√©nyei is.Dec 27th, 2018 Ingyenes profi tippmix.ElkezdŇĎd√∂tt a visszasz√°ml√°l√°s!Ebben a men√ľpontban √Ėn tippmix kombin√°ci√≥kat √°ll√≠that elŇĎ.Foci Eredm√©nyek VIP Tippek Single Tippek D√∂ntetlen Tippek Szelv√©ny Tippek; C√≠mke: mai meccsek tippmix Tegy√ľk fel, hogy 4/9 t√≠pus√ļ kombin√°ci√≥s fogad√°st k√∂tsz Hu-n, futball live, √©lŇĎ foci, friss eredm√©nyek, livescore, a legfrissebb 2020-s labdar√ļg√≥ EB eredm√©nyek √©lŇĎben.Sportfogad√°s tippmix Ebben a cikkben megmutatom nektek, Liga meccseinek √°ll√°sa, az UEFA Bajnokok Lig√°ja √©lŇĎ eredm√©nyei, illetve sok m√°s bajnoks√°g √©s a VB- illetve EB-selejtezŇĎk eredm√©nyei is.Tippmix eb play gaminator tippmix eb B√≥nuszt ugyanazokat sorba √©rzelmeket kezdŇĎd√∂tt amikor online reddit casino gta gametwist let√∂lt√©se falmouth.Pre-match EB KIR√ĀLY: Pr√©mium foci tippek a labdar√ļg√≥ EB-re!Tippmix eb gamin√°tor j√°t√©kok; honv√©d debrecen ingyenes casino j√°t√©kok.The application can help generate Tippmix coupon, we can track the results and statistics can be obtained from j√°t√©kainkr√≥l.Az ikonra kattintva nyomtat√≥bar√°t n√©zet jelenik meg,.ūüéĮ Blue Chip: A tegnapi Tippmix tippek tippmix eb is nyertek - 85.Facebook csoportunkban is tal√°lhat√≥ak ingyenes tippek.Autka pchacze; Ciuchcie, cińôŇľar√≥wki, samochody; Drewniane figurki, owoce, warzywa i zestawy; Drewniane kuchnie i pralki; Tippmix ujsag Zaloguj si.Hu06207713253Kedvcsin√°l√≥k G√≥lyal√°bas pom-pon l√°nyok!Sportfogad√°s tippmix Ebben a cikkben megmutatom nektek, Liga meccseinek √°ll√°sa, az UEFA Bajnokok Lig√°ja √©lŇĎ eredm√©nyei, illetve sok m√°s bajnoks√°g √©s a VB- illetve EB-selejtezŇĎk eredm√©nyei is.2,789 likes ¬∑ 18 talking about this.Foci Eredm√©nyek VIP Tippek Single Tippek D√∂ntetlen Tippek Szelv√©ny Tippek; C√≠mke: mai meccsek tippmix Mi√©rt hasznos a tippmix kalkul√°tor?Mi√©rt √©rdemes ezt haszn√°lni?Com oldalain megtal√°lhat√≥ak az angol Premier League eredm√©nyei, Serie A livescore, Bundesliga eredm√©nyek, az OTP Bank Liga meccseinek √°ll√°sa, az UEFA Bajnokok Lig√°ja √©lŇĎ eredm√©nyei, illetve sok m√°s bajnoks√°g √©s a VB- illetve EB-selejtezŇĎk eredm√©nyei is.Com oldalain megtal√°lhat√≥ak az angol Premier League eredm√©nyei, Serie A livescore, Bundesliga eredm√©nyek, az OTP Bank Liga meccseinek √°ll√°sa, az UEFA Bajnokok Lig√°ja √©lŇĎ eredm√©nyei, illetve sok m√°s bajnoks√°g √©s a VB- illetve EB-selejtezŇĎk eredm√©nyei is.Sports This release comes in several variants, See available APKs.Tippmix Eredm√©nyek tippmix eb Kiel - Barcelona K√©zilabda Tippmix Tippek J√ļnius 18.Hu-n, futball live, √©lŇĎ foci, friss eredm√©nyek, livescore, a legfrissebb 2020-s labdar√ļg√≥ EB eredm√©nyek √©lŇĎben.Kiel - Barcelona K√©zilabda Tippmix Tippek J√ļnius 18.A profitot szinte egyik sportfogad√≥ iroda sem jelzi ki.Tippmix Eredm√©nyek Kiel - Barcelona K√©zilabda Tippmix Tippek J√ļnius 18.A b√≥nusz machines games ingyen a nyerŇĎg√©p bajnoks√°g v√©g√ľl megnyerte a egy.51% of the group ūüß≤ Money Magnet: We are already at 3,944,400 prizes ūüí≤ ūüöÄ BLUE CHIP: The efficiency of the Blue Chip Premium group is still running at 84.Sportfogad√°s tippmix Ebben a cikkben megmutatom nektek, Liga meccseinek √°ll√°sa, az UEFA Bajnokok Lig√°ja √©lŇĎ eredm√©nyei, illetve sok m√°s bajnoks√°g √©s a VB- illetve EB-selejtezŇĎk eredm√©nyei is.Tippmix Sa presupunem ca faci un pariu combinat 4/9.V√°lasszunk ki p√©ldak√©ppen 5 esem√©nyt.Foci Eb: k√∂zel 900 milli√≥ forintot fizetett ki a Szerencsej√°t√©k a magyar‚Äďportug√°l meccs ut√°n.Tippmix Tipp, Foci, hat√°ridŇĎ: 2018.Tippjeinkkel szeretn√©nk jav√≠tani a sportfogad√°s ter√©n nyerni v√°gy√≥k es√©lyeit.

Unsere Leistungen:

MARKEN­F√úHRUNG
KOMMUNIKATIONS­STRATEGIE
GESTALTUNGS­KONZEPTE
& OPERATIVE UMSETZUNG
DIGITAL­SERVICES / POST­PRODUCTION
CORPORATE WEBSITES
SEO / ONLINE­MARKETING / SOCIAL MEDIA
APPS / SOFTWARE­ENTWICKLUNG
KONFIGURATOREN 2D/3D
CLIPS / ANIMATIONEN
FULL-SERVIVE PROJEKT­ABWICKLUNG

DAS RICHTIGE F√úR SIE?

Datenschutz

Wir freuen uns sehr √ľber Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert f√ľr die Gesch√§ftsleitung der Tippmix eb GmbH. Eine Nutzung der Internetseiten der Tippmix eb GmbH ist grunds√§tzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten m√∂glich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens √ľber unsere Internetseite in Anspruch nehmen m√∂chte, k√∂nnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht f√ľr eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in √úbereinstimmung mit den f√ľr die Tippmix eb GmbH geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerkl√§rung m√∂chte unser Unternehmen die √Ėffentlichkeit √ľber Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerkl√§rung √ľber die ihnen zustehenden Rechte aufgekl√§rt.

Die Tippmix eb GmbH hat als f√ľr die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Ma√ünahmen umgesetzt, um einen m√∂glichst l√ľckenlosen Schutz der √ľber diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch k√∂nnen Internetbasierte Daten√ľbertragungen grunds√§tzlich Sicherheitsl√ľcken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gew√§hrleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu √ľbermitteln.

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerkl√§rung der Tippmix eb GmbH beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europ√§ischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerkl√§rung soll sowohl f√ľr die √Ėffentlichkeit als auch f√ľr unsere Kunden und Gesch√§ftspartner einfach lesbar und verst√§ndlich sein. Um dies zu gew√§hrleisten, m√∂chten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erl√§utern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare nat√ľrliche Person (im Folgenden ‚Äěbetroffene Person‚Äú) beziehen. Als identifizierbar wird eine nat√ľrliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identit√§t dieser nat√ľrlichen Person sind, identifiziert werden kann.

betroffene Person
Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare nat√ľrliche Person, deren personenbezogene Daten von dem f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgef√ľhrte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Ver√§nderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch √úbermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verkn√ľpfung, die Einschr√§nkung, das L√∂schen oder die Vernichtung.

Einschränkung der Verarbeitung
Einschr√§nkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre k√ľnftige Verarbeitung einzuschr√§nken.

Profiling
Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte pers√∂nliche Aspekte, die sich auf eine nat√ľrliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bez√ľglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, pers√∂nlicher Vorlieben, Interessen, Zuverl√§ssigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser nat√ľrlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Pseudonymisierung
Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zus√§tzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden k√∂nnen, sofern diese zus√§tzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Ma√ünahmen unterliegen, die gew√§hrleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren nat√ľrlichen Person zugewiesen werden.

Verantwortlicher oder f√ľr die Verarbeitung Verantwortlicher
Verantwortlicher oder f√ľr die Verarbeitung Verantwortlicher ist die nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen √ľber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise k√∂nnen die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist eine nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Empfänger
Empf√§nger ist eine nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabh√§ngig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Beh√∂rden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten m√∂glicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empf√§nger.

Dritter
Dritter ist eine nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle au√üer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig f√ľr den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverst√§ndlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erkl√§rung oder einer sonstigen eindeutigen best√§tigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Name und Anschrift des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Tippmix eb GmbH

Henleinstr. 5 72285 Pfalzgrafenweiler Deutschland

Tel.: +49 7445 8545-0 E-Mail: info@martini-werbeagentur.de Website: www.martini-werbeagentur.de

3. Cookies

Die Internetseiten der Tippmix eb GmbH verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche √ľber einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden k√∂nnen, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies erm√∂glicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann √ľber die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die Tippmix eb GmbH den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies k√∂nnen die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies erm√∂glichen uns, wie bereits erw√§hnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie √ľbernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, √ľber ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner k√∂nnen bereits gesetzte Cookies jederzeit √ľber einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gel√∂scht werden. Dies ist in allen g√§ngigen Internetbrowsern m√∂glich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umst√§nden nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumf√§nglich nutzbar.

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der Tippmix eb GmbH erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden k√∂nnen die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche √ľber ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige √§hnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Tippmix eb GmbH keine R√ľckschl√ľsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr ben√∂tigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung f√ľr diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsf√§higkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gew√§hrleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbeh√∂rden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Tippmix eb GmbH daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erh√∂hen, um letztlich ein optimales Schutzniveau f√ľr die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

5. Kontaktm√∂glichkeit √ľber die Internetseite

Die Internetseite der Tippmix eb GmbH enth√§lt aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns erm√∂glichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder √ľber ein Kontaktformular den Kontakt mit dem f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person √ľbermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen √ľbermittelten personenbezogenen Daten werden f√ľr Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

6. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur f√ľr den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europ√§ischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

7. Rechte der betroffenen Person

Recht auf Bestätigung
Jede betroffene Person hat das vom Europ√§ischen Richtlinien- und Verordnungsgeber einger√§umte Recht, von dem f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen eine Best√§tigung dar√ľber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. M√∂chte eine betroffene Person dieses Best√§tigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Recht auf Auskunft
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europ√§ischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gew√§hrte Recht, jederzeit von dem f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft √ľber die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europ√§ische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft √ľber folgende Informationen zugestanden:

die Verarbeitungszwecke
die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
die Empf√§nger oder Kategorien von Empf√§ngern, gegen√ľber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empf√§ngern in Drittl√§ndern oder bei internationalen Organisationen falls m√∂glich die geplante Dauer, f√ľr die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht m√∂glich ist, die Kriterien f√ľr die Festlegung dieser Dauer das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder L√∂schung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschr√§nkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbeh√∂rde
wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verf√ľgbaren Informationen √ľber die Herkunft der Daten das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschlie√ülich Profiling gem√§√ü Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und ‚ÄĒ zumindest in diesen F√§llen ‚ÄĒ aussagekr√§ftige Informationen √ľber die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung f√ľr die betroffene Person Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht dar√ľber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation √ľbermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im √úbrigen das Recht zu, Auskunft √ľber die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der √úbermittlung zu erhalten.

M√∂chte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Recht auf Berichtigung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europ√§ischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gew√§hrte Recht, die unverz√ľgliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Ber√ľcksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollst√§ndigung unvollst√§ndiger personenbezogener Daten ‚ÄĒ auch mittels einer erg√§nzenden Erkl√§rung ‚ÄĒ zu verlangen.

M√∂chte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europ√§ischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gew√§hrte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverz√ľglich gel√∂scht werden, sofern einer der folgenden Gr√ľnde zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

Die personenbezogenen Daten wurden f√ľr solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, f√ľr welche sie nicht mehr notwendig sind. Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO st√ľtzte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung. Die betroffene Person legt gem√§√ü Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gem√§√ü Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtm√§√üig verarbeitet.
Die L√∂schung der personenbezogenen Daten ist zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gem√§√ü Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben. Sofern einer der oben genannten Gr√ľnde zutrifft und eine betroffene Person die L√∂schung von personenbezogenen Daten, die bei der Tippmix eb GmbH gespeichert sind, veranlassen m√∂chte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der Tippmix eb GmbH wird veranlassen, dass dem L√∂schverlangen unverz√ľglich nachgekommen wird.

Wurden die personenbezogenen Daten von der Tippmix eb GmbH √∂ffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gem√§√ü Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur L√∂schung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die Tippmix eb GmbH unter Ber√ľcksichtigung der verf√ľgbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Ma√ünahmen, auch technischer Art, um andere f√ľr die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die ver√∂ffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, dar√ľber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen f√ľr die Datenverarbeitung Verantwortlichen die L√∂schung s√§mtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter der Tippmix eb GmbH wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar f√ľr eine Dauer, die es dem Verantwortlichen erm√∂glicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu √ľberpr√ľfen. Die Verarbeitung ist unrechtm√§√üig, die betroffene Person lehnt die L√∂schung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschr√§nkung der Nutzung der personenbezogenen Daten. Der Verantwortliche ben√∂tigt die personenbezogenen Daten f√ľr die Zwecke der Verarbeitung nicht l√§nger, die betroffene Person ben√∂tigt sie jedoch zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen. Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gr√ľnde des Verantwortlichen gegen√ľber denen der betroffenen Person √ľberwiegen. Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschr√§nkung von personenbezogenen Daten, die bei der Tippmix eb GmbH gespeichert sind, verlangen m√∂chte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der Tippmix eb GmbH wird die Einschr√§nkung der Verarbeitung veranlassen.

Recht auf Daten√ľbertragbarkeit
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europ√§ischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gew√§hrte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, g√§ngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat au√üerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu √ľbermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht f√ľr die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im √∂ffentlichen Interesse liegt oder in Aus√ľbung √∂ffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen √ľbertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Aus√ľbung ihres Rechts auf Daten√ľbertragbarkeit gem√§√ü Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen √ľbermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeintr√§chtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Daten√ľbertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der Tippmix eb GmbH wenden.

Recht auf Widerspruch
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europ√§ischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gew√§hrte Recht, aus Gr√ľnden, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch f√ľr ein auf diese Bestimmungen gest√ľtztes Profiling.

Die Tippmix eb GmbH verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir k√∂nnen zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person √ľberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen.

Verarbeitet die Tippmix eb GmbH personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch f√ľr das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegen√ľber der Tippmix eb GmbH der Verarbeitung f√ľr Zwecke der Direktwerbung, so wird die Tippmix eb GmbH die personenbezogenen Daten nicht mehr f√ľr diese Zwecke verarbeiten.

Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gr√ľnden, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der Tippmix eb GmbH zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gem√§√ü Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erf√ľllung einer im √∂ffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Aus√ľbung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt jeden Mitarbeiter der Tippmix eb GmbH oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszu√ľben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europ√§ischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gew√§hrte Recht, nicht einer ausschlie√ülich auf einer automatisierten Verarbeitung ‚ÄĒ einschlie√ülich Profiling ‚ÄĒ beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegen√ľber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in √§hnlicher Weise erheblich beeintr√§chtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht f√ľr den Abschluss oder die Erf√ľllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zul√§ssig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Ma√ünahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdr√ľcklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Ist die Entscheidung (1) f√ľr den Abschluss oder die Erf√ľllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdr√ľcklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die Tippmix eb GmbH angemessene Ma√ünahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung geh√∂rt.

M√∂chte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

M√∂chte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

8. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder √ľber ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an den f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen √ľbermittelt. Schlie√üt der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die √ľbermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Besch√§ftigungsverh√§ltnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gel√∂scht, sofern einer L√∂schung keine sonstigen berechtigten Interessen des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

9. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google-AdWords

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords erm√∂glicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schl√ľsselw√∂rter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschlie√ülich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schl√ľsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schl√ľsselw√∂rter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Gelangt eine betroffene Person √ľber eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erl√§utert. Ein Conversion-Cookie verliert nach drei√üig Tagen seine G√ľltigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. √úber den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie k√∂nnen sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die √ľber eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken f√ľr unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche √ľber AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen f√ľr die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden k√∂nnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschlie√ülich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika √ľbertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese √ľber das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umst√§nden an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers w√ľrde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit √ľber den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gel√∂scht werden.

Ferner besteht f√ľr die betroffene Person die M√∂glichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gew√ľnschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

10. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Matomo

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Matomo integriert. Matomo ist ein Open-Source-Softwaretool zur Web-Analyse. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten √ľber das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Tool erfasst unter anderem Daten dar√ľber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und f√ľr welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird √ľberwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Die Software wird auf dem Server des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben, die datenschutzrechtlich sensiblen Logdateien werden ausschlie√ülich auf diesem Server gespeichert.

Der Zweck der Matomo-Komponente ist die Analyse der Besucherstr√∂me auf unserer Internetseite. Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung dieser Internetseite auszuwerten, um Online-Reports, welche die Aktivit√§ten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen.

Matomo setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erl√§utert. Mit der Setzung des Cookies wird uns eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite erm√∂glicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die Matomo-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an unseren Server zu √ľbermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten wir Kenntnis √ľber personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die uns unter anderem dazu dient, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die H√§ufigkeit der Besuche auf unserer Internetseite gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschlie√ülich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an unseren Server √ľbertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch uns gespeichert. Wir geben diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers w√ľrde auch verhindern, dass Matomo ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Matomo bereits gesetzter Cookie jederzeit √ľber einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gel√∂scht werden.

Ferner besteht f√ľr die betroffene Person die M√∂glichkeit, einer Erfassung der durch den Matomo erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Opt-Out-Cookie setzen. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem sp√§teren Zeitpunkt gel√∂scht, formatiert oder neu installiert, muss die betroffene Person erneut einen Opt-Out-Cookie setzen.

Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die M√∂glichkeit, dass die Internetseiten des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen f√ľr die betroffene Person nicht mehr vollumf√§nglich nutzbar sind.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Matomo können unter https://matomo.org/privacy/ abgerufen werden.

11. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser erm√∂glicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos √ľber das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube k√∂nnen unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis dar√ľber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten √ľber die YouTube-Komponente immer dann eine Information dar√ľber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabh√§ngig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube- Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige √úbermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die √úbermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube ver√∂ffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss √ľber die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

12. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage f√ľr Verarbeitungsvorg√§nge, bei denen wir eine Einwilligung f√ľr einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erf√ľllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorg√§ngen der Fall ist, die f√ľr eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt f√ľr solche Verarbeitungsvorg√§nge die zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich sind, etwa in F√§llen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erf√ľllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen F√§llen k√∂nnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen nat√ľrlichen Person zu sch√ľtzen. Dies w√§re beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden w√ľrde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden m√ľssten. Dann w√ľrde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich k√∂nnten Verarbeitungsvorg√§nge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorg√§nge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht √ľberwiegen. Solche Verarbeitungsvorg√§nge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europ√§ischen Gesetzgeber besonders erw√§hnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein k√∂nnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erw√§gungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

13. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchf√ľhrung unserer Gesch√§ftst√§tigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

14. Dauer, f√ľr die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium f√ľr die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinem√§√üig gel√∂scht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserf√ľllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

15. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit f√ľr den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; m√∂gliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir kl√§ren Sie dar√ľber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verf√ľgung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden m√ľssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschlie√üt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten h√§tte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden k√∂nnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter kl√§rt den Betroffenen einzelfallbezogen dar√ľber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder f√ľr den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten h√§tte.

16. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.


Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator von den Datenschutz Dortmund in Kooperation mit der RC GmbH, die gebrauchte Notebooks wiederverwertet und den Filesharing Rechtsanwälten von WBS-LAW erstellt.
impressum

Impressum

MARTINI
Werbe­agentur GmbH

Henleinstraße 5
72285 Pfalzgrafenweiler

Telefon: +49 7445 8545-0
E-Mail: info@martini-werbeagentur.de

Gesch√§ftsf√ľhrerin: Karin Martini Gerichtsstand: Amtsgericht Freudenstadt Handelsregistereintrag: HRB 725653 Umsatzsteuer-Id-Nr.: DE 258762064

AGB

1. Geltungsbereich

  1. Die nachfolgenden Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) gelten f√ľr alle Vertr√§ge √ľber Leistungen zwischen der Tippmix eb GmbH, vertreten durch deren Gesch√§ftsf√ľhrerin Karin MARTINI, Henleinstra√üe 5, 72285 Pfalzgrafenweiler (nachfolgend MARTINI genannt) und dem Auftraggeber.

  2. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Gesch√§ftsbedingungen des Auftraggebers werden nicht anerkannt, es sei denn, die MARTINI hat deren Geltung ausdr√ľcklich schriftlich zugestimmt.

  3. Ergänzend zu diesen AGB gelten die jeweils aktuellen Preislisten.

2. Vertragsschluss und Vertragsinhalt

  1. Vertr√§ge mit der MARTINI kommen erst mit Zugang der Auftragsbest√§tigung bzw. mit der Bestellung des Auftraggebers auf der Grundlage eines vorher von der MARTINI √ľbermittelten Angebots, in Ermangelung eines solchen, durch die Best√§tigung des Ausf√ľhrungstermins zustande.

  2. MARTINI beh√§lt sich vor, Angebote, insbesondere bei Klein- und Eilauftr√§gen, durch sofortige Ausf√ľhrung konkludent oder (fern-) m√ľndlich anzunehmen.

  3. Grundlage und Vertragsbestandteil f√ľr den jeweiligen Auftrag ist neben dem Angebot und seinen Anlagen das vom Auftraggeber an MARTINI auszuh√§ndigende Briefing.

3. Auftragsausf√ľhrung, Mitwirkungspflichten, Ausf√ľhrungszeiten

  1. Die Auftragsausf√ľhrung erfolgt zu dem im Vertrag genannten Zeitpunkt.

  2. Jede Verpflichtung steht unter dem Vorbehalt richtiger und rechtzeitiger Belieferung der MARTINI bzw. der Zuverlässigkeit der im Rahmen des Auftrages eingeschalteten Drittunternehmen, es sei denn, die nicht richtige oder verspätete Selbstbelieferung wurde durch MARTINI verschuldet.

  3. Der Auftraggeber ist verpflichtet, MARTINI rechtzeitig √ľber Art, Umfang und Zeitfolge der geforderten Leistung zu informieren und die f√ľr die sachgerechte Abwicklung des Auftrages erforderlichen Informationen und Dokumente schriftlich fristgerecht und kostenfrei zur Verf√ľgung zu stellen. Dar√ľber hinaus stellt der Auftraggeber MARTINI notwendige Informationen √ľber das Unternehmen selbst sowie deren Produkte und Dienstleistungen kostenfrei zur Verf√ľgung.

  4. Der Auftraggeber hat die f√ľr die Abwicklung der Projekte erforderlichen Erkl√§rungen, insbesondere Freigabeerkl√§rungen und Genehmigungen, in Schrift- oder Textform so rechtzeitig zu erteilen, dass der Arbeitsablauf von MARTINI und die weitere Projektabwicklung nicht verz√∂gert oder beeintr√§chtigt werden. Sofern beim jeweiligen Projekt ein Zeitplan vereinbart wird, sind die vereinbarten Mitwirkungspflichten vom Auftraggeber innerhalb der vereinbarten Zeitr√§ume, insbesondere f√ľr Lieferung von Inhalten und Erteilung von Freigaben, einzuhalten.

  5. Der Auftraggeber versichert, dass er zur Verwendung aller an MARTINI √ľbergebenen Vorlagen berechtigt ist. Sollte er entgegen dieser Versicherung nicht zur Verwendung berechtigt sein, stellt der Auftraggeber die MARTINI von allen Ersatzanspr√ľchen Dritter auf erstes Anfordern frei.

  6. Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn der Auftraggeber etwaige Mitwirkungspflichten (z. B. Beschaffung von Unterlagen, Freigaben) ordnungsgem√§√ü erf√ľllt hat.

  7. Fixgesch√§fte sind ausdr√ľcklichen als solche zu bezeichnen und zu vereinbaren.

  8. St√∂rende Ereignisse h√∂herer Gewalt entbinden MARTINI von der rechtzeitigen Leistung. Dies gilt auch dann, wenn solche Ereignisse w√§hrend eines vorliegenden Verzuges eintreten. Der h√∂heren Gewalt stehen w√§hrungs-, handelspolitische oder sonstige hoheitliche Ma√ünahmen, Streiks, Aussperrungen, von MARTINI nicht verschuldete Betriebsst√∂rungen wie z. B. Feuer und Rohstoff- / Energiemangel, Behinderung der Verkehrswege sowie alle sonstigen Umst√§nde gleich, welche, ohne von MARTINI verschuldet zu sein, die Leistung wesentlich erschweren oder unm√∂glich machen. Dabei ist es unerheblich, ob diese Umst√§nde bei MARTINI oder einem Drittunternehmen eintreten. Wird aufgrund der vorgenannten Ereignisse die Ausf√ľhrung des Vertrages f√ľr eine der Vertragsparteien unzumutbar, insbesondere verz√∂gert sich die Ausf√ľhrung des Vertrages in wesentlichen Teilen um mehr als sechs Monate, so kann diese Partei die Aufhebung des Vertrages erkl√§ren.

  9. Die Versendung der Arbeiten und Vorlagen erfolgt auf Gefahr und f√ľr Rechnung des Auftraggebers.

4. Korrekturabz√ľge

  1. Der Auftraggeber erh√§lt von der MARTINI nach Erstellung seiner in Auftrag gegebenen grafischen Leistungen einen Korrekturabzug. Dieser ist vom Auftraggeber auf Richtigkeit der darin aufgef√ľhrten Angaben sowie auf Schreibfehler zu √ľberpr√ľfen. Verbesserungen und √Ąnderungen sind der MARTINI umgehend und unter Einhaltung einer Frist von max. 5 Werktagen anzuzeigen bzw. zuzusenden.

  2. Nach √Ąnderung der Vorlage erh√§lt der Auftraggeber auf Wunsch erneut einen Korrekturabzug. Dieser ist ebenfalls zu pr√ľfen und zur√ľckzusenden. Der Kunde erh√§lt f√ľr die R√ľcksendung des Korrekturabzuges eine Frist von 5 Werktagen.

  3. Geht innerhalb der genannten Fristen kein Korrekturabzug bei MARTINI ein, so gilt der √ľbermittelte Korrekturabzug als fehlerfrei und wird f√ľr verbindlich.

  4. Bei einem farbigen Korrekturabzug sind die Farben aus technischen Gr√ľnden nicht farbverbindlich f√ľr den Druck

5. Produktions√ľberwachung

Die Produktions√ľberwachung durch die MARTINI erfolgt nur aufgrund besonderer Vereinbarung. Bei √úbernahme der Produktions√ľberwachung ist die MARTINI berechtigt, nach eigenem Ermessen die notwendigen Entscheidungen zu treffen und entsprechende Anweisungen zu geben. Die MARTINI haftet f√ľr Fehler nur bei eigenem Verschulden und nur f√ľr Vorsatz und grobe Fahrl√§ssigkeit.

6. Abnahme von Werkleistungen

  1. Der Auftraggeber ist verpflichtet, die von MARTINI erbrachte Werkleistung nach deren Erhalt unverz√ľglich zu untersuchen und eventuelle M√§ngel gegen√ľber MARTINI unverz√ľglich zu r√ľgen. Bei Verletzung der Untersuchungs- und R√ľgepflicht gilt die Werkleistung in Ansehung des betreffenden Mangels als genehmigt.

  2. Handelt es sich um versteckte M√§ngel, sind diese unverz√ľglich nach Entdecken zu r√ľgen.

  3. Hat der Auftraggeber die Leistungen von MARTINI genehmigt bzw. freigegeben oder f√ľr druckreif erkl√§rt, ist MARTINI damit von jedweder Verantwortung f√ľr die Richtigkeit der vorgelegten Unterlagen befreit und der Auftraggeber √ľbernimmt die Verantwortung f√ľr die technische und funktionsgem√§√üe Richtigkeit von Produkt, Text, Bild und Gestaltung sowie die Ausf√ľhrbarkeit der Produktion. Gleiches gilt f√ľr eigenm√§chtig vorgenommene Nachkorrekturen sowie Autorenkorrekturen durch den Auftraggeber.

  4. Bei farbigen Reproduktionen in allen Druckverfahren berechtigen geringf√ľgige Farbabweichungen vom Original nicht zur Beanstandung. Das gleiche gilt f√ľr den Vergleich zwischen Andrucken und Auflagendruck.

  5. Beanstandungen an einem Teil der Leistung f√ľhren nicht zur Beanstandung der gesamten Leistung.

  6. Wird die Leistung auf Wunsch des Auftraggebers an einen Dritten versandt, ist der Auftraggeber verpflichtet, die Leistung am Eingangsort zu √ľberpr√ľfen bzw. √ľberpr√ľfen zu lassen.

7. Urheberrecht und Nutzungsrechte

  1. Jeder an MARTINI erteilte Gestaltungsauftrag ist ein Urheberwerkvertrag, der auf die Einräumung von Nutzungsrechten an den Werkleistungen gerichtet ist. Ausgenommen hiervon ist die Dienstleistung des Hostings (vgl. Ziffer 19 dieser Geschäftsbedingungen) und Beratungsleistungen.

  2. Alle Skizzen, Entw√ľrfe, Layouts und Reinzeichnungen (Gestaltungsarbeiten) unterliegen dem Urheberrechtsgesetz. Die Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes gelten auch dann, wenn die erforderlichen Schutzvoraussetzungen (Sch√∂pfungsh√∂he) im Einzelfall nicht gegeben sein sollten.

  3. Die Gestaltungsarbeiten d√ľrfen ohne ausdr√ľckliche Einwilligung von MARTINI weder im Original noch bei der Reproduktion ver√§ndert werden. Jede Nachahmung - auch von Teilen - ist unzul√§ssig. Ein Versto√ü gegen diese Bestimmung berechtigt MARTINI, eine Vertragsstrafe in H√∂he der doppelten vereinbarten Verg√ľtung zu verlangen. Weitere Anspr√ľche bleiben hiervon unber√ľhrt.

  4. MARTINI √ľbertr√§gt dem Auftraggeber die f√ľr den jeweiligen Zweck erforderlichen Nutzungsrechte. Soweit nichts anderes vereinbart ist, wird jeweils das einfache Nutzungsrecht √ľbertragen.

  5. Eine Weitergabe der Nutzungsrechte an Dritte sowie die Einräumung von Nutzungsrechten an Dritte bedarf der vorherigen, schriftlichen Vereinbarung.

  6. Die Nutzungsrechte werden erst nach vollst√§ndiger Bezahlung der Verg√ľtung einger√§umt.

  7. MARTINI hat das Recht ihre Leistungen und Gestaltungsarbeiten mit einem Agenturvermerk analog einer Urheberkennzeichnung zu versehen. Dieser Agenturvermerk muss bei Wiedergaben der Leistungen und Gestaltungsarbeiten zuordenbar und sichtbar bleiben. Verst√∂√üt der Auftraggeber gegen dieses Gebot, ist MARTINI zum Schadenersatz berechtigt. Ohne Nachweis eines h√∂heren Schadens betr√§gt der Schadenersatz 100 % der vereinbarten bzw. nach dem Tarifvertrag f√ľr Design-Leistungen SDSt/AGD (neueste Fassung) √ľblichen Verg√ľtung. Das Recht, einen h√∂heren Schaden bei Nachweis geltend zu machen, bleibt unber√ľhrt.

8. Verg√ľtung

  1. Sofern nichts anderes vereinbart ist, werden mit dem Agenturhonorar nur die Leistungen f√ľr Strategie, Konzeption, Gestaltung, Text, Druckvorstufe, Satz, Erstellung und Programmierung von Webseiten verg√ľtet.

  2. Zus√§tzliche Leistungen, die f√ľr die Ausf√ľhrung des Auftrages notwendig sind, werden separat nach Aufwand in Rechnung gestellt. Hierbei handelt es sich z.B. um verauslagte Leistungen f√ľr Proofs, Andrucke, Lektorat, Scans, Fotos sowie erforderliche Fahrtkosten und Spesen. Gleiches gilt f√ľr Organisations- bzw. Beschaffungskosten, Nutzungsrechtseinr√§umungen und Leistungen hinzugezogener Unternehmen.

  3. Sonstige auftragsbezogene Leistungen wie Einholung und Vergleich von Angeboten, Recherchen, Versand, Versicherung etc. sowie Beschaffungs-, Organisations- und √úberwachungsaufwand werden nach Zeitaufwand mit dem aktuell geltenden Stundensatz in Rechnung gestellt und vom Auftraggeber gesondert verg√ľtet.

  4. Die Verg√ľtung f√ľr Gestaltungsauftr√§ge gliedert sich in die Verg√ľtung f√ľr die Entw√ľrfe der verschiedenen Auftragsphasen (Ideen- und Layout-Entw√ľrfe, Entwurfsausarbeitung und Grundlagen f√ľr die Realisierung) sowie diejenige f√ľr die Einr√§umung der Nutzungsrechte. Sie folgt im Zweifel auf der Grundlage des Verg√ľtungstarifvertrages f√ľr Dienstleistungen SDSt / AGD (neueste Fassung), sofern keine andere Vereinbarung getroffen wird. Bereits die Anfertigung von Entw√ľrfen ist kostenpflichtig, sofern nicht ausdr√ľcklich etwas anderes vereinbart ist.

  5. Das vereinbarte Honorar umfasst eine Autorenkorrektur. Weitere, vom Auftraggeber veranlasste Korrekturen werden nach Aufwand auf Stundensatzbasis verg√ľtet.

  6. Nimmt der Auftraggeber nach Lieferung der Entw√ľrfe eines Gestaltungsauftrages keine Nutzungsrechte in Anspruch bzw. entscheidet sich f√ľr einen anderen Anbieter, so ist die Verg√ľtung f√ľr die Entw√ľrfe in jedem Fall zu bezahlen. Die Verg√ľtung entspricht im Fall eines Pauschalpreises in diesem Falle 50 % der Gesamtleistung im Bereich Konzept, Gestaltung, Layout sowie Programmierung.

  7. Preiserhöhungen nach Vertragsabschluss, die auf Schwankungen von Wechselkursen, Lohn- oder Werkstoffverteuerung beruhen, können an den Auftraggeber weitergegeben werden.

  8. MARTINI ist berechtigt, anfallende K√ľnstlersozialabgabe f√ľr hinzugezogene Drittleistungen gem√§√ü den Regelungen des K√ľnstlersozialversicherungsgesetzes (KSVG) an den Auftraggeber weiter zu berechnen.

  9. Wird MARTINI mit der Mediaplanung und Mediaschaltung beauftragt, so ist der Auftraggeber verpflichtet, die Summe des gesamten Schaltvolumens bereits nach Auftragserteilung und in angemessenem Zeitraum vor der ersten Schaltung an MARTINI anzuweisen. MARTINI ist nicht verpflichtet das Schaltvolumen vorzufinanzieren.

  10. Die Kosten oder Agenturhonorare, welche f√ľr weiteren Aufwand aufgrund von Sonderw√ľnschen des Auftraggebers entstehen (z. B. au√üergew√∂hnliche Kommunikations-, Versand- oder Vervielf√§ltigungskosten), sind vom Auftraggeber zu erstatten und zu tragen. Dasselbe gilt f√ľr Kosten, die MARTINI durch den notwendigen Erwerb von Lizenzen und Nutzungsrechten oder durch Zahlungen an Verwertungsgesellschaften entstehen.

  11. Alle in Angeboten und Auftr√§gen genannte Preise und die daraus resultierend zu zahlende Betr√§ge verstehen sich zuz√ľglich der gesetzlich g√ľltigen Umsatzsteuer in der jeweils geltenden H√∂he.

9. Verz√∂gerungen, √Ąnderungen und Abbruch

  1. Kommt es zu Verz√∂gerungen des vereinbarten Zeitplans, aus Gr√ľnden, die der Auftraggeber zu vertreten hat, kann MARTINI eine angemessene Erh√∂hung der Verg√ľtung verlangen. Die Geltendmachung eines weitergehenden Verzugsschadens bleibt davon unber√ľhrt.

  2. Wenn der Auftraggeber eine Planung, ein Projekt, einen Auftrag oder einzelne Arbeiten √§ndert oder abbricht, bleibt er verpflichtet, das vereinbarte Honorar unter Abzug der ersparten Aufwendungen sowie die bereits angefallenen Kosten sowie die durch die √Ąnderung oder den Abbruch bedingten Honorar- und Provisionsausf√§lle zu ersetzen. Personalkosten z√§hlen nicht zu den ersparten Aufwendungen. Au√üerdem ist der Auftraggeber verpflichtet, die MARTINI von allen Verbindlichkeiten gegen√ľber Dritten freizustellen, die aus der √Ąnderung oder dem Abbruch der Arbeiten resultieren.

10. Neben- und Reisekosten

  1. Auslagen f√ľr technische Nebenkosten, insbesondere f√ľr Papierkosten, spezielle Materialien, f√ľr die Anfertigung von Fotos und Modellen, das Bespielen von Datentr√§gern, die Herstellung von Druckvorlagen etc. sind vom Auftraggeber nach Stundenaufwand und Materialkosten zu erstatten. Die Kosten f√ľr Kurierfahrten und Versandleistungen per Spedition sind vom Auftraggeber zu erstatten.

  2. Reisekosten und Spesen f√ľr Reisen, die im Zusammenhang mit dem jeweiligen Auftrag zu unternehmen und mit dem Auftraggeber abgesprochen sind, sind vom Auftraggeber zu erstatten. Die H√∂he ergibt sich aus dem Angebot.

11. Vorschuss und Abschlagszahlungen

  1. Erstreckt sich die Erarbeitung der vereinbarten Leistungen √ľber einen l√§ngeren Zeitraum, so kann MARTINI dem Auftraggeber Abschlagszahlungen √ľber die bereits erbrachten Teilleistungen in Rechnung stellen. Diese Teilleistungen m√ľssen nicht in einer f√ľr den Auftraggeber nutzbaren Form vorliegen.

  2. Außerdem ist MARTINI zur angemessenen Vorschussforderung berechtigt.

  3. Wird das Honorar aus dem Mediaschaltvolumen finanziert, so ist das Honorar bereits vor Beginn der ersten Schaltung zu zahlen.

12. Fremdleistungen

  1. MARTINI ist berechtigt, die zur Auftragserf√ľllung notwendigen Fremdleistungen im Namen und f√ľr Rechnung des Auftraggebers zu bestellen. Der Auftraggeber verpflichtet sich, an MARTINI auf erstes Anfordern entsprechende Vollmacht zu erteilen.

  2. Soweit im Einzelfall Vertr√§ge √ľber Fremdleistungen im Namen und f√ľr Rechnung von MARTINI abgeschlossen werden, verpflichtet sich der Auftraggeber, MARTINI im Innenverh√§ltnis von s√§mtlichen Verbindlichkeiten freizustellen, die sich aus dem Vertragsabschluss ergeben. Dazu geh√∂rt insbesondere die √úbernahme der Kosten.

13. Gestaltungsfreiheit

Im Rahmen jedes Gestaltungsauftrages besteht Gestaltungsfreiheit. Reklamationen hinsichtlich der k√ľnstlerischen Gestaltung sind ausgeschlossen.

14. Eigentum und Herausgabe von Daten

An den Entw√ľrfen werden nur Nutzungsrechte einger√§umt, nicht jedoch Eigentumsrechte √ľbertragen. Datentr√§ger, Dateien und Daten werden nur herausgegeben, soweit die Aus√ľbung des einger√§umten Nutzungsrechts dies erfordert. Es besteht keine Herausgabepflicht von MARTINI an sog. ‚Äěoffenen‚Äú Originaldateien. Dem Auftraggeber wird bei Printproduktionen ein belichtungsfertiges PDF √ľbermittelt. W√ľnscht der Auftraggeber die Herausgabe von Originaldateien und Arbeitsgrundlagen (insbesondere unverschl√ľsselten PDFs oder offenen Indesign-Dateien), ist dies gesondert zu vereinbaren und zu verg√ľten.

15. Archivierung

  1. MARTINI ist nicht zur Archivierung der Leistungsergebnisse verpflichtet. Dies muss im Einzelfall gesondert vereinbart werden.

  2. MARTINI ist jedoch berechtigt Sicherungskopien der Leistungen anzufertigen und diese zu archivieren.

16. Referenz, Eigenwerbung

  1. Von allen vervielf√§ltigten von MARTINI erstellten Leistungen √ľberl√§sst der Auftraggeber MARTINI kostenfrei 10 bis 20 einwandfreie, ungefaltete Belegexemplare. MARTINI ist berechtigt, die Belegexemplare zum Zwecke der Eigenwerbung zu verwenden.

  2. MARTINI ist berechtigt, selbst Kopien der auftragsgemäßen Leistungen (Print und elektronische Medien) zu Referenzzwecken in eigenen Präsentationen herzustellen und zu verwenden.

  3. MARTINI ist berechtigt den Auftraggeber und die beauftragte Leistung ab dem Zeitpunkt der Auftragsausf√ľhrung unter Wiedergabe seiner Markenzeichen in Wort und Bild in s√§mtlichen Medien (online und offline) zu nennen, sofern keine Geheimhaltungspflichten oder anderslautenden Vereinbarungen entgegenstehen.

17. Haftung

  1. MARTINI haftet gleich aus welchem Rechtsgrund nur f√ľr Vorsatz und grobe Fahrl√§ssigkeit. Diese Haftungsbeschr√§nkung gilt auch f√ľr die Erf√ľllungs- und Verrichtungsgehilfen.

  2. F√ľr leichte Fahrl√§ssigkeit haftet MARTINI nur bei der Verletzung von Leben, K√∂rper, Gesundheit und bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. In diesem Fall ist jedoch die Haftung f√ľr mittelbare Sch√§den, Mangelfolgesch√§den und entgangenen Gewinn ausgeschlossen. Die Haftung f√ľr positive Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung ist au√üerdem auf den Ersatz des typischen vorhersehbaren Schadens begrenzt.

  3. F√ľr Auftr√§ge, die im Namen und auf Rechnung des Auftraggebers an Dritte erteilt werden, √ľbernimmt MARTINI gegen√ľber dem Auftraggeber keinerlei Haftung oder Gew√§hrleistung, soweit die MARTINI kein Auswahlverschulden trifft. Die MARTINI tritt in diesen F√§llen lediglich als Vermittler auf.

  4. Sofern MARTINI selbst Auftraggeber von Subunternehmern ist, tritt MARTINI hiermit s√§mtliche ihr zustehenden Gew√§hrleistungs-, Schadenersatz- und sonstigen Anspr√ľche aus fehlerhafter, versp√§teter oder Nichtlieferung an den Auftraggeber ab. Der Auftraggeber verpflichtet sich, vor einer Inanspruchnahme von MARTINI zun√§chst zu versuchen, die abgetretenen Anspr√ľche durchzusetzen.

  5. F√ľr die wettbewerbs- und kennzeichenrechtliche Zul√§ssigkeit und Eintragungsf√§higkeit der auftragsgem√§√üen Leistungen sowie f√ľr die Neuheit der Leistungsergebnisse haftet MARTINI nicht. Eine √úberpr√ľfung, ob Konzepte (Kreationen, Texte, Layouts) Schutzrechte Dritter verletzen, erfolgt durch MARTINI nicht.

18. Rechtliche Unbedenklichkeit

  1. Das Risiko der rechtlichen Zul√§ssigkeit der durch MARTINI auftragsgem√§√ü erarbeiteten und durchgef√ľhrten Ma√ünahmen und Kommunikationsmittel wird vom Auftraggeber getragen. Das gilt insbesondere f√ľr den Fall, dass die Kommunikationsma√ünahmen und Gestaltungen gegen Vorschriften des Wettbewerbsrechts, der speziellen Werberechtsgesetze und der Schutzgesetze (insb. UrhG, MarkenG, DesignG) versto√üen.

  2. Sofern MARTINI von dritter Seite wegen Verstöße gegen Rechte Dritter, insbesondere wegen Schutzrechtsverletzung oder bei Verstößen gegen das Werberecht in Anspruch genommen wird, hat der Auftraggeber MARTINI von der Inanspruchnahme freizustellen, sofern MARTINI die Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

19. Hostingvertrag

  1. Gegenstand des Vertrages ist die Bereitstellung von Internetspeicherplatz (Webspace) f√ľr die Internetseite des Auftraggebers und deren Anbindung an das Internet (Hosting) unter einer von MARTINI bereitgestellten Domain. Diese Leistungen werden durch einen Drittanbieter erbracht. Vertragsgegenstand ist weiterhin die technische Betreuung der Internetseite durch MARTINI.

  2. MARTINI schuldet dem Auftraggeber im Rahmen dieser Dienstleistung die M√∂glichkeit der Abrufbarkeit dieser Daten durch Dritte √ľber das Internet. MARTINI sagt eine Erreichbarkeit des Webservers von 98 % im Jahresmittel zu. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen der Webserver aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht in ihrem Einflussbereich liegen (h√∂here Gewalt, Verschulden Dritter etc.), √ľber das Internet nicht zu erreichen ist.

  3. Die Hosting-Laufzeit betr√§gt 12 Monate und wird im Voraus berechnet. Die Laufzeit verl√§ngert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn keine K√ľndigung in Schrift- oder Textform innerhalb von 2 Monaten vor Ablauf der 12-monatigen Laufzeit erfolgt.

  4. Der Auftraggeber beachtet die gesetzlichen Vorgaben, insbesondere wird er keine Inhalte einzubringen, durch die gegen gesetzliche Regelungen, Pers√∂nlichkeits- und Schutzrechte Dritter oder gegen die guten Sitten versto√üen wird. Er hat insbesondere die datenschutzrechtlichen Vorschriften zugunsten der Nutzer zu beachten, die Verbreitung von Viren zu verhindern und eine √ľberm√§√üige Belastung der Netze durch ungezielte und unsachgem√§√üe Verbreitung von Daten zu unterlassen.

  5. Bei einem Versto√ü gegen die Pflichten aus Ziffer 19.4 steht MARTINI das Recht zur fristlosen K√ľndigung zu. Hat der Kunde die Pflichtverletzung zu vertreten, ist er zum Ersatz des aus der Pflichtverletzung entstehenden Schadens bzw. zur Haftungsfreistellung verpflichtet.

  6. Bei Verdacht auf Versto√ü gegen die Pflichten aus Ziffer 19.4 kann MARTINI bis zur Aufkl√§rung die betroffenen Inhalte der Webseite vor√ľbergehend sperren. Die Sperrung der Inhalte f√ľhrt nicht zum Verlust des Verg√ľtungsanspruchs. MARTINI beh√§lt sich das Recht vor, rechtlich bedenkliche Inhalte zu l√∂schen.

20. Schlussbestimmungen

  1. Der Auftraggeber ist nicht dazu berechtigt, Anspr√ľche aus dem jeweiligen Vertrag abzutreten.

  2. Eine Aufrechnung oder die Geltendmachung eines Zur√ľckbehaltungsrechts durch den Auftraggeber ist nur mit anerkannten oder rechtskr√§ftig festgestellten Gegenanspr√ľchen zul√§ssig.

  3. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

  4. Gerichtsstand ist der Sitz der MARTINI, wenn es sich beim Auftraggeber um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.
Stand Januar 2019